Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Verlag INDat GmbH (im Folgenden: „Verlag INDat“), Geschäftsführer Heinz Schmidt Handelsregister AG Köln, HRB 65227, E-Mail: kundenservice@verlag-indat.de . Für den Abschluss des Vertrages steht derzeit nur die Sprache Deutsch zur Verfügung.

I. Leistung von Verlag INDat

(1) Vor der Nutzung der Leistungen von Verlag INDat hat der Benutzer sich unter wahrheitsgemäßer Angabe seines Vor- und Nachnamens („Benutzername“) und seiner Adressdaten bei Verlag INDat zu registrieren. Erst dann ist der Benutzer berechtigt, auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen und der geltenden Gesetze die Software und den Service von Verlag INDat zu nutzen.

(2) Verlag INDat stellt dem Benutzer die Software Der INDat und einen Service (im Folgenden: „Anwendung“) für internetfähige mobile Endgeräte, wie insbesondere Smartphones und Tablet PCs (im Folgenden: „Endgeräte“), zur Verfügung. Durch diese Anwendung kann der Benutzer den Service von Verlag INDat unter dem Vorbehalt seiner Verfügbarkeit nutzen.

(3) Zum Leistungsinhalt der Anwendung gehört nicht die hierfür erforderliche Nutzung des Internets. Für den Internetzugang, die technischen Voraussetzungen und die Konfiguration und Leistungsfähigkeit des Endgerätes zur Nutzung der Anwendung und die Aktualität der erforderlichen Software hat der Benutzer eigenverantwortlich und auf seine Kosten Sorge zu tragen.

(4) Die Nutzung ist nach Entrichtung einer einmaligen jährlichen Gebühr, über die der Benutzer bei der Registrierung informiert wird, kostenfrei. Soweit die mit dieser Anwendung verbundene Nutzung des Internets durch den Benutzer Kosten verursacht, hat der Benutzer diese selbst zu tragen.

II. Änderung und Beendigung der Leistung

Verlag INDat behält sich das jederzeitige Recht vor, die Anwendung in einer dem Benutzer zumutbaren Art und Weise zu ändern, um diese weiter zu entwickeln und qualitativ zu verbessern oder die mit der Anwendung erbrachten Leistungen nicht mehr anzubieten.

III. Verfügbarkeit

(1) Der Benutzer hat keinen Anspruch auf eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Anwendung. Der Verlag INDat ist jedoch bemüht, eine höchstmögliche Verfügbarkeit zu erreichen und Störungen schnellstmöglich zu beheben.

(2) Darüber hinaus hat Verlag INDat das Recht, seinen Service vorübergehend einzustellen, auch ohne die Benutzer individuell zu informieren. Eine diesbezügliche Information erfolgt rechtzeitig und für die Dauer von drei Monaten nur allgemein über die Homepage www.verlag-indat.de

IV. Haftung

(1) Verlag INDat haftet nicht dafür, dass die übermittelten Informationen richtig und vollständig sind und den Benutzer rechtzeitig erreichen.

(2) Für Schäden, die dem Benutzer durch die Verwendung der Anwendung entstehen, haftet Verlag INDat nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Insbesondere in den Fällen, bei denen durch eine unrichtige, unvollständige oder verspätete Übermittlung von Informationen oder eine fehlende Verfügbarkeit bzw. eine Störung der Anwendung ein Schaden eintritt, haftet Verlag INDat nur soweit dieser durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde.

(3) Für einfache Fahrlässigkeit haftet Verlag INDat nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht und nur für vorhersehbare und typische Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf.

(4) Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Rahmen von übernommener Garantien, für Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz.

(5) Sollte die Anwendung oder die Übermittlung von Daten zu Beeinträchtigungen oder Beschädigungen der Hard- oder Software des Benutzers führen, so haftet Verlag INDat für diese, soweit sie durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden. Für einen Datenverlust des Benutzers haftet Verlag INDat nicht, da es seine Sache ist, für eine Datensicherung Sorge zu tragen.

(6) Stellt Verlag INDat seinen Service vorübergehend oder endgültig aus wichtigem Grunde ganz oder teilweise ein, so begründet dieser Umstand keine Haftung.

V. Allgemeine Pflichten des Benutzers

(1) Der Benutzer ist stets verpflichtet, seine persönlichen Daten wahrheitsgemäß, vollständig und entsprechend den jeweiligen Vorgaben von Verlag INDat anzugeben und diese auf einem aktuellen Stand zu halten und zu pflegen.

(2) Weiterhin hat der Benutzer die Anwendung von Verlag INDat so zu nutzen, dass keine Beeinträchtigungen, Überlastungen oder Schäden auftreten und der mit diesen Anwendungen verfolgte Zweck weder gefährdet noch umgangen wird. Der Benutzer wird weder selbst noch durch Dritte Sicherheitsvorkehrungen der Anwendungen umgehen oder verändern.

(3) Alle Rechte an der Software verbleiben bei Verlag INDat. Die dem Benutzer zur Verfügung gestellte Software darf er nicht kopieren, verändern, zurückentwickeln, dekompilieren und verbreiten.

(4) Der Benutzer hat seinen Benutzernamen und sein Passwort sicher zu verwahren und darf diese Dritten nicht mitteilen oder diesen den Zugang zur Anwendung ermöglichen. Für die Vertraulichkeit und Sicherheit seines Kontos ist er allein verantwortlich. Über eine unberechtigte Nutzung durch Dritte hat er Verlag INDat umgehend in Kenntnis zu setzen.

(5) Hat der Benutzer eine Rechtsverletzung zu vertreten, so stellt er Verlag INDat von der Haftung gegenüber Dritten sowie den Kosten angemessener Rechtsverteidigung frei. Im Übrigen ist der Benutzer bei einer schuldhaften Verletzung gegenüber Verlag INDat zum Ersatz des entstandenen Schadens verpflichtet.

(6) Der Benutzer ist verpflichtet, sofern Dritte aufgrund seiner Rechtsverletzung Ansprüche gegenüber Verlag INDat geltend machen, Verlag INDat umfassend und umgehend zu informieren, soweit dies zur Prüfung und Verteidigung erforderlich ist.

(7) Personenbezogene Daten anderer Beteiligter, die dem Benutzer übermittelt oder bekannt werden, dürfen von ihm nicht verarbeitet und nicht an unbeteiligte Dritte übermittelt werden. Anderes gilt nur dann, wenn eine Einwilligung des anderen Beteiligten vorliegt.

VI. Schlussbestimmungen

(1) Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, nicht durchsetzbar sein oder sollten diese eine Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine Regelung gelten, die dem wirtschaftlichen Zweck dieser Geschäftsbedingungen am nächsten kommt.

(2) Verlag INDat behält sich vor diese AGB zu ändern, soweit dies für den Benutzer zumutbar ist. Die AGB können stets online unter www.Verlag-INDat.de oder in der Anwendung selbst auf dem Endgerät eingesehen werden.

(3) Der Erfüllungsort ist Köln. Es gilt deutsches Recht.

 

Köln, November 2017