Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

Gebatec Gebäudetechnik GmbH, Großbodungen, leitet Insolvenzverfahren ein

  • Sanierung im Insolvenzverfahren angestrebt
  • Betrieb läuft im vollen Umfang weiter
  • Sanierungsexperten Rechtsanwälte Justus von Buchwaldt, LL.M. und Dr. Rouven Quick der Kanzlei BBL Brockdorf, Hamburg, beraten Geschäft im Verfahren
  • Rechtsanwalt, Betriebswirt Dr. Frank Kreuznacht von BBORS Kreuznacht Rechtsanwälte ist vom Insolvenzgericht Mühlhausen zum vorläufigen Insolvenzverwalter ernannt worden.

Großbodungen, 2. November 2021

Die massive Materialpreisexplosion der letzten Monate, deutlich verlängerte Zahlungsziele der Kunden sowie die Insolvenz eines großen Generalunternehmens belasteten die Liquidität der Gebatec Gebäudetechnik GmbH nachhaltig und veranlassten das Management nunmehr, beim Amtsgericht Mühlhausen Insolvenzantrag zu stellen. Darüber hinaus war das Unternehmen zuletzt von einem Cyber-Angriff betroffen, der die kaufmännische Abteilung teilweise zum Erliegen brachte. Gemeinsam mit ihren Beratern, den Rechtsanwälten von Buchwaldt und Dr. Quick, sind Sanierungsmaßnahmen vorbereitet worden, die im Insolvenzverfahren umgesetzt werden sollen. Rechtsanwalt Dr. Frank Kreuznacht, der am 1. November 2021 durch das Amtsgericht Mühlhausen zum vorläufigen Insolvenzverwalter ernannt wurde, wird die Sanierung gemeinsam mit seinem Team unterstützen.

Der Geschäftsbetrieb wird uneingeschränkt fortgeführt. Die Löhne der aktuell ca. 40 Mitarbeiter sind in den nächsten Wochen über das Insolvenzgeld sichergestellt.

Die Gebatec ist auf die Planung und Durchführung von Großprojekten im Bereich der Heizungs- und Lüftungstechnik europaweit tätig.

In den letzten Jahren verzeichnete das Unternehmen eine erhebliche Ausweitung ihres Geschäftsumfangs. Mehrere Großaufträge wie etwa die Tesla Gigafactory in Brandenburg oder der Medicus Campus in Freiburg konnten akquiriert und durchgeführt werden.

Mit einem hochqualifizierten Team aus 40 Ingenieuren, Technikern und Kaufleuten sowie durchschnittlich 100 Leiharbeitern ist Gebatec derzeit auf Großbaustellen wie bspw. das Hansa Tor und das IBIS Hotel in Münster, einem Mercedes Benz Autohaus in Kassel sowie einem Seniorenzentrum in Aichhalden tätig.

Unser Ziel ist es, den Geschäftsbetrieb zunächst zu stabilisieren und unsere Bauaufträge zu erfüllen, um dann gemeinsam mit unseren Beratern und der vorläufigen Verwaltung die vorgesehenen Sanierungsschritte umzusetzen,“ teilen die Geschäftsführer Steve und Nick Jokisch mit.

Die Restrukturierungsexperten Justus von Buchwaldt und Dr. Rouven Quick sowie Dr. Kreuznacht als vorläufiger Insolvenzverwalter sind sich einig, dass der angestrebte Weg einer Sanierung im Insolvenzverfahren in der aktuellen Situation des Unternehmens die beste Grundlage bietet, ein tragfähiges langfristiges Restrukturierungskonzept zu erarbeiten.

Die Löhne und Gehälter der Beschäftigten sind über das Insolvenzgeld gesichert. In einer Mitarbeiterversammlung wurden die Mitarbeiter informiert.

Über B B O R S │ Kreuznacht R e c h t s a n w ä l t e:      

B B O R S │ Kreuznacht  Rechtsanwälte ist eine auf die Sanierungsberatung und Insolvenzverwaltung spezialisierte überregionale Kanzlei mit rund 80 Mitarbeitern an 8 Standorten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen, Bremen und Thüringen. Rechtsanwälte, Diplom-Kaufleute und hochspezialisierte Mitarbeiter arbeiten interdisziplinär eng zusammen, um Restrukturierungen erfolgreich zu gestalten. Dies sowohl in Insolvenzverfahren, in denen die Anwälte von B B O R S │ Kreuznacht  Rechtsanwälte als Insolvenzverwalter, Sachverwalter oder im Rahmen von Eigenverwaltungen tätig werden, wie auch in außergerichtlichen Sanierungen und der Vorbereitung von restrukturierenden Insolvenzverfahren. 2019 erhielt die Kanzlei die „Inso-Excellence“-Zertifizierung des Gravenbrucher Kreises. Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.bbors-kreuznacht.de

Über BBL: Die BBL Brockdorff Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gehört seit vielen Jahren zu den bundesweit führenden Kanzleien mit klarem Fokus auf Sondersituationen – Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz. Mit rund 170 Mitarbeitern, darunter 45 Anwälten*innen ist die Kanzlei deutschlandweit präsent, zudem gibt es ein Büro in London. BBL steht für die Begleitung von Restrukturierungsprojekten zur Krisenbewältigung und für die Begleitung von Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung.