Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik GmbH erfolgreich saniert

Altenburg, 19. Oktober 2021. Einer der größten Alkoholproduzenten Deutschlands ist saniert. Insolvenzverwalter und Sanierungsexperte Rechtsanwalt Kai Dellit veräußerte den Geschäftsbetrieb im Rahmen eines Asset Deals an die Altenburger Destillerie GmbH. Alle Arbeitsplätze sind gerettet. Die Investoren planen Investitionen in Millionenhöhe.

Der ostthüringische Alkoholproduzent Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik GmbH ist gerettet. Insolvenzverwalter und Sanierungsexperte Rechtsanwalt Kai Dellit, Partner bei hww hermann wienberg wilhelm übergab den Geschäftsbetrieb am 15.10.2021 an die Altenburger Destillerie GmbH.

„Ich kann auf intensive und erfolgreiche 2,5 Jahre Betriebsfortführung in der Insolvenz zurückblicken“, so Dellit. „Unter anderem die hohe Zahl nicht kostendeckender Aufträge für den deutschen Lebensmitteleinzelhandel hatte das Traditionsunternehmen im Frühjahr 2019 in die Insolvenz geführt. Hier habe ich angesetzt und die Kundenstruktur umgebaut sowie die Altenburger Eigenmarken gestärkt. Im Ergebnis von harten Sanierungsmaßnahmen ist es auch Dank der motivierten und qualifizierten Mitarbeiter gelungen, ein hochdefizitäres Unternehmen auf die Erfolgsspur zurückzuführen“ betont Dellit weiter.

Die lange Suche des Insolvenzverwalters nach einem idealen Investor für Altenburger wurde belohnt.

„Wir übernehmen selbstverständlich jeden im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer und haben große Pläne für die Zukunft von Altenburger“, betont Michel Tremer, einer der Geschäftsführer der Investorin. Tremer weiter: „Geplant sind für 2021 und die Folgejahre Investitionen im sechsstelligen Bereich in Marketingmaßnahmen, die Überarbeitung der Außendarstellung, des Logos und der Etiketten. Zudem werden wir neue Produkte entwickeln. Altenburger kann hierfür auf zum Teil über 300 Jahre alte Rezepturen zurückgreifen. Wir freuen uns besonders auf die Inbetriebnahme eines Brennkessels für die hauseigene Ethanol-Herstellung schon Anfang 2022, mit dem in enger Zusammenarbeit mit der regionalen Landwirtschaft insbesondere hochwertige Obstbrände hergestellt werden sollen.“

Die Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik ist ein Unternehmen mit langjähriger Tradition. 1948 als Altenburger Likörfabrik gegründet, gehört das Unternehmen zu den größten Spirituosenherstellern in Deutschland. Das Unternehmen bietet ein breites Sortiment von Frucht- und Sahnelikören über Klare bis hin zu Kräuterschnäpsen an. Sie ist zudem Hersteller von prämiertem Whisky.

Über hww hermann wienberg wilhelm

hww ist eine der führenden Dienstleistungsgesellschaften für Rechtsberatung, Sanierung und Restrukturierung in Deutschland. Unabhängig in dem, was wir tun, nur verpflichtet dem Auftraggeber, dem Gesetz und unserer Mission, Werte zu erhalten oder zu retten. Unsere juristische Kompetenz, die Beratungserfahrung aus tausenden Fällen und unser Engagement für die Aufgabe stecken wir in den Dienst der Sache. Mit den juristisch versierten Sanierungs- und Restrukturierungsberatern von hww kommen erfahrene Lotsen an Bord der Unternehmen, wenn schweres Wetter aufzieht oder wenn es bereits in raue See geraten ist. Dann navigieren wir das Unternehmen in einen sicheren Hafen.

www.hww.eu

Über den Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Kai Dellit

Kai Dellit, Rechtsanwalt und Partner von hww hermann wienberg wilhelm, ist Sanierungsexperte und etwa für die erfolgreichen Sanierungen des Waschmittelherstellers domal-wittol Wasch- und Reinigungsmittel GmbH, des Lebensmittelspezialisten DÜN-FLEISCH GmbH Eichsfelder Fleisch- und Wurstspezialitäten, des Bauunternehmens Sauerbrey Bau- und Vertriebs GmbH, des Porzellanherstellers Kahla/ Thüringen Porzellan GmbH, des Krankenhausbetreibers AccuMeda Health Invest GmbH sowie der Automobilzulieferer Präzisionstechnik Reichenbach GmbH, Ibex Automotive GmbH (Kunze Gruppe), MKB Metall- Konstruktions- und Betriebsmittelbau GmbH & Co. KG und Bo Parts GmbH verantwortlich. www.hww.eu/ueber-uns/mitarbeiter/details/kai-dellit/