Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

Closing erfolgt: Frühere Arlington Germany ist jetzt Teil der neugebildeten Thermal Management Solutions Group

– Gerloff Liebler Rechtsanwälte führt Automobilzulieferer erfolgreich zu einer Zukunftslösung im Eigenverwaltungsverfahren

– Christian Stoffler als CRO und Dr. Christian Schmitt als Generalbevollmächtigter führten Kanzleiteam an

– Neue Thermal Management Solutions DE Oberboihingen GmbH gehört zu einer global agierenden Gruppe für die Produktion von Thermostaten für Automotive- und Industrieanwendungen

– Lösung sichert Großteil der Arbeitsplätze in Deutschland

München, 03. März 2021 – Die Übernahme des Geschäftsbetriebs der früheren Arlington Germany GmbH im schwäbischen Oberboihingen durch die neugebildete Thermal Management Solutions Group ist perfekt. Die kurz vor Weihnachten 2020 vereinbarte Übertragung der entsprechenden Vermögenswerte im Rahmen eines Asset Deals und deren Einbringung in die neue Gesellschaft Thermal Management Solutions DE Oberboihingen GmbH wurde nun rechtlich vollzogen. Dadurch wird der Großteil der aktuell rund 280 Arbeitsplätze am Standort Oberboihingen gesichert.

Federführend beteiligt an der Zukunftslösung war die Kanzlei Gerloff Liebler Rechtsanwälte in München mit ihrem Bereich GL Management, der auf Sanierungen und Interimsmanagement spezialisiert ist. Die Arlington Germany GmbH hatte am 31. März 2020 Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt, das Hauptverfahren wurde am 1. Juni 2020 eröffnet. Die Geschäftsführung wurde im Verfahren von zwei branchenerfahrenen Insolvenz- und Restrukturierungsexperten der Kanzlei unterstützt: Christian Stoffler als Restrukturierungs- Geschäftsführer (Chief Restructuring Officer/CRO) und Dr. Christian Schmitt als Generalbevollmächtigter. Stoffler wird bis zur Beendigung des Insolvenzverfahrens Geschäftsführer der Altgesellschaft Arlington Germany GmbH bleiben.

Die neugebildete Thermal Management Solutions Group, die dem US-Finanzinvestor Cartesian Capital Group zuzurechnen ist, stellt Thermostate für alle automobile Antriebsarten und industrielle Anwendungen her. Die Gruppe besitzt außer in Deutschland noch Produktionsstandorte in Brasilien, China, Frankreich, Großbritannien und in den USA. Die Gruppe beschäftigt nach eigenen Angaben zukünftig mehr als 800 Personen und beziffert ihren Jahresumsatz auf mehr als 150 Mio. Pfund (rund 175 Mio. Euro). Sie ist aus der früheren Arlington Gruppe hervorgegangen, bei der neben der deutschen Gesellschaft auch deren britische Muttergesellschaft ein Insolvenzverfahren durchlaufen hatte.

Christian Stoffler: „Ich bin zuversichtlich, dass der Standort Oberboihingen als Teil einer neu formierten und global agierenden Thermal Management Solutions Group sehr gute Chancen auf eine langfristig solide Entwicklung hat. Mein besonderer Dank gilt den Kunden und den Zulieferern, ohne deren Unterstützung diese Lösung nicht möglich gewesen wäre, sowie natürlich der Belegschaft, die leidenschaftlich und erfolgreich für ihren Standort gekämpft hat.“

Team von Gerloff Liebler Rechtsanwälte in der Eigenverwaltung:

– Christian Stoffler Restrukturierungs-Geschäftsführer (CRO)
– Dr. Christian Schmitt Generalbevollmächtigter
– Christian Rogner Arbeitsrecht
– Timo Mauch Handelsrecht /Lieferanten

Sachwaltung:
– Dr. Holger Leichtle, GÖRG
– Fiona Feith, GÖRG

M&A-Beratung / Insolvenzrechtliche Beratung Arlington Germany GmbH:
– Dr. Arne Friel, Dentons
– Dr. Giannina Kreutz, Dentons
– Dr. Holger Ellers, Dentons
– Dr. Jan Seelinger, Dentons
– Isabelle Puhl, Dentons

Koordination zum Insolvenzverfahren in Großbritannien
– Dr. Christian Hilpert, Eversheds Sutherland