Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

Ebner Stolz berät die BOS GmbH & Co. KG beim Einstieg der durch die Orlando Management AG beratenen ESSVP IV Fonds

Familiengesellschafter der BOS GmbH & Co. KG veräußern Minderheitsanteil an die durch die Orlando Management AG beratenen ESSVP IV Fonds
Ebner Stolz berät verkäuferseitig mit der Erstellung eines Financial Fact Book
 
 
Stuttgart, 29. November 2021 – Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die BOS GmbH & Co. KG (BOS) bei der Veräußerung eines Minderheitsanteils an den durch die Orlando Management AG beratenen ESSVP IV Fonds (ESSVP) beraten. Im Rahmen des Transaktionsprozesses hat Ebner Stolz die BOS verkäuferseitig mit der Erstellung eines Financial Fact Book unterstützt.
 
BOS ist ein international führender, innovativer Automobilzulieferer mit einem umfassenden Portfolio an kinematischen und mechatronischen Systemlösungen für Interieur und Exterieur von modernen Fahrzeugen. Die BOS Gruppe ist mit über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 21 Standorten weltweit vertreten und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von über EUR 700 Mio.
 
Die von der Orlando Management AG beratenen ESSVP IV Fonds investieren schwerpunktmäßig in Industrieunternehmen mit Hauptsitz in der DACH-Region und in Skandinavien. Der Fokus liegt hierbei auf marktführenden Unternehmen mit dem Potential, organisch und durch Zukäufe zu wachsen. Zusammen mit den Vorgängerfonds ist ESSVP seit 20 Jahren am Markt und hat zahlreiche Unternehmen erfolgreich entwickelt.
 
Im Rahmen der Partnerschaft werden sich BOS und ESSVP gemeinsam auf das internationale Wachstum und die weitere Entwicklung strategischer Produktfelder fokussieren.
 
Im Rahmen des Verkaufsprozesses hat Ebner Stolz die BOS mit der Erstellung eines Financial Fact Book unterstützt.
 
Team Ebner Stolz: Armand von Alberti (Projektverantwortlicher Partner), Thomas Schneider (Projektleitung), Lukas Benzinger und Thomas Krockenberger (alle Transaction Advisory Services)