Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

Ebner Stolz berät valantic beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Strategie- und Transaktionsberatung wdp

Die Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaft valantic GmbH erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Beratungsboutique wdp
wdp ist in den Bereichen Management Consulting, Value Creation und Transaction Services sowie Digital Transformation und Business-Modelle tätig
Ebner Stolz unterstützte valantic im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Gestaltung einzelner Elemente des Kaufvertrages
 
 
München, 30. August 2021 – Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz stand der valantic GmbH im Rahmen eines Mehrheitserwerbs an der wdp GmbH beratend zur Seite.
 
valantic ist ein führender Berater und Anbieter von Software-Lösungen für digitale Transformationen und zählt zu den am schnellsten wachsenden Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaften am Markt. Das Unternehmen gehört zum Firmenportfolio der DPE Deutsche Private Equity und begleitet seine Kunden vollumfänglich von der Strategie bis zur Umsetzung.
 
Die Beratungsboutique wdp steht für kompetente Strategieberatung, operative Exzellenz in digitalen Geschäftsmodellen, Transaktionsberatung und gezielte Personalentwicklung. Mehr als 600 erfolgreich durchgeführte Projekte, ein betreutes Transaktionsvolumen von mehr als EUR 2,5 Mrd. sowie diverse Auszeichnungen belegen das eindrucksvoll. Die Kompetenzen von wdp im Bereich Business- und Digital Strategy ergänzen sich optimal mit der tiefen Systemkompetenz und operativen Umsetzungsstärke von valantic.
 
Ebner Stolz unterstützte die Transaktion durch die Erstellung einer Financial sowie einer Tax Due Diligence und beriet valantic bei der Gestaltung einzelner Elemente des Kaufvertrages.
 
Team Ebner Stolz: Joachim Hau (Projektverantwortlicher Partner, Transaction Advisory Services), Daniel Bertram und Christian Pürzer (alle Financial Due Diligence), Alexander Euchner (Projektverantwortlicher Partner, Tax Due Diligence) und Dr. Tobias Weiss (Tax Due Diligence)