Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

Ebner Stolz berät valantic beim vollständigen Erwerb des IoT- und Business Management Process Spezialisten SyroCon AG

Die Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaft valantic GmbH erwirbt die SyroCon AG
Die SyroCon AG ist in den Technologiebereichen Industrial Internet of Things (IIoT) und Business Process Management (BPM) vertreten
Ebner Stolz unterstützte valantic im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence
 
 
München, 27. Oktober 2021 – Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die valantic GmbH im Rahmen eines vollständigen Erwerbs der SyroCon AG beraten.
 
valantic ist ein führender Berater und Anbieter von Software-Lösungen für digitale Transformationen und zählt zu den am schnellsten wachsenden Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaften am Markt. Das Unternehmen verfolgt ein ganzheitliches Beratungskonzept und begleitet seine Kunden vollumfänglich von der Strategie bis zur Umsetzung.
 
Die 2007 gegründete SyroCon AG mit Hauptsitz in Eschborn bei Frankfurt ist ein unabhängiges, mittelständisches IT-Dienstleistungsunternehmen mit besonderer Expertise in den Bereichen Digitalisierung, Cloud, IoT, BPM, Mobility und Automotive. Das SyroCon-Team umfasst über 150 Expertinnen und Experten aus den Bereichen Prozessanalyse, Software-Architektur und Software-Entwicklung sowie Projektmanagement. Zusammen mit der valantic Supply Chain Excellence wird die SyroCon die neue valantic Division “Smart Industries” bilden. Mit der industriellen Prozesskompetenz der valantic Supply Chain Excellence und der IIoT-Expertise von SyroCon können den Kunden künftig noch zielversiertere End-to-End-Lösungen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen und neuen, innovativen Geschäftsmodellen angeboten werden.
 
Ebner Stolz unterstützte die Transaktion durch die Erstellung einer Financial sowie einer Tax Due Diligence.
 
Team Ebner Stolz: Joachim Hau (Projektverantwortlicher Partner, Transaction Advisory Services), Markus Schnabel, Lena Weber, Marc Zimmermann (alle Financial Due Diligence), Alexander Euchner (Projektverantwortlicher Partner, Tax Due Diligence) und Dr. Tobias Weiss (Tax Due Diligence)