Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

Ebner Stolz berät von Rigeto beratene Investorengruppe bei Mehrheitserwerb an B2B-Cloud-Plattform inopla GmbH

Eine durch Rigeto beratene Investorengruppe erwirbt Mehrheitsanteile an der inopla GmbH mit Sitz in Düsseldorf
Die inopla GmbH ist eine 2008 gegründete, inhabergeführte B2B-Cloud-Plattform für intelligente Telekommunikationslösungen für Unternehmen
Ebner Stolz unterstützte Rigeto im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence
 
 
München, 22. Dezember 2021 – Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Rigeto Unternehmerkapital GmbH bei dem Mehrheitserwerb an der inopla GmbH beraten.
 
Rigeto Unternehmerkapital GmbH („Rigeto“) investiert privates Kapital von Unternehmern in mittelständische Unternehmen. Das Unternehmen ist auf Unternehmensnachfolgen, strategische Neupositionierungen, Konzern Carve-outs und Wachstumsfinanzierungen spezialisiert. Dabei handelt Rigeto nachhaltig und verfolgt dabei einen langfristigen Investmentansatz.
 
Die 2008 gegründete inopla GmbH („inopla“) mit den beiden Standorten in Düsseldorf und Kölln-Reisiek ist ein stark wachsender Betreiber einer selbst entwickelten, skalierbaren B2B-Cloud-Plattform. Die inopla Cloud-Telefonanlage ermöglicht eine orts- und endgeräteunabhängige Nutzung, intelligente Anrufsteuerung, die Integration von Microsoft Teams sowie zahlreiche Schnittstellen zu CRM-Systemen wie Zoho und MS Dynamics. Cloud-ACD ermöglicht zudem eine effiziente teaminterne Verteilung von Anrufen in Call- und Service-Centern. Inopla verfügt aktuell über mehr als 2.000 Kunden.
 
Ebner Stolz unterstützte die Transaktion durch die Erstellung einer Financial sowie einer Tax Due Diligence.
 
Team Ebner Stolz: Joachim Hau (Projektverantwortlicher Partner, Transaction Advisory Services), Markus Schnabel, Bernhard Bauer (beide Financial Due Diligence), Alexander Euchner (Projektverantwortlicher Partner, Tax Due Diligence) und Dr. Tobias Weiss (Tax Due Diligence)