Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

GT Restructuring und hww begleiten Automobilzulieferer erfolgreich bei Restrukturierung in Eigenverwaltung

Berlin, 11. März 2021 – GT Restructuring, die Restrukturierungseinheit von Greenberg Traurig in Deutschland, hat den in der Nähe von Marburg ansässigen Formenbauer Heck + Becker bei dessen Insolvenz in Eigenverwaltung erfolgreich begleitet. Rechtsanwalt Dr. Gordon Geiser wurde für die Dauer des Verfahrens zum Sanierungsgeschäftsführer berufen.

Zur Sachwalterin in dem Verfahren bestellte das Amtsgericht Marburg Rechtsanwältin Julia Kappel-Gnirs von der Kanzlei hww hermann wienberg wilhelm Rechtsanwälte aus Frankfurt am Main.

Nach nur etwas mehr als vier Monaten haben die Gläubiger nun den vom Unternehmen vorgelegten Insolvenzplan mit einer Zustimmungsrate von 100 Prozent angenommen. Das Verfahren kann deshalb kurzfristig aufgehoben werden. Somit ist es in fünf Monaten gelungen, das Unternehmen in einem sehr schwierigen Marktumfeld so zu stabilisieren, dass der Geschäftsbetrieb nachhaltig fortgeführt und über 100 Arbeitsplätze erhalten werden können.

Heck + Becker zählt zu den erfolgreichsten Formen- und Werkzeugbauunternehmen im Bereich des Aluminiumdruckgusses. Seit den 90er Jahren konzentriert sich das Unternehmen ausschließlich auf die Herstellung anspruchsvoller Druckgießformen und ist damit an der Entwicklung zukunftsweisender Technologien in der Automobilbranche beteiligt. Außerdem betreibt es ein modernes integriertes Druckguss Technologie Center. Mit der eigenen Gießanlage ist Heck + Becker in der Lage, Prototypen unter Serienbedingungen zu produzieren und zu testen, was den Entwicklungszyklus verkürzt.

Auslöser des Eigenverwaltungsverfahrens war die über Monate andauernde, schwierige Marktsituation in der gesamten Branche der Automobilzulieferer. Der daraus resultierende Auftragsrückgang aufgrund des forcierten Schwenks zur Elektromobilität sowie die Dieselkrise führten zu einer zunehmend schwierigen Ertragslage. Diese wurde durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie zusätzlich verstärkt.

Rechtliche Berater:
GT Restructuring Partner: Dr. Gordon Geiser [Foto] (Restrukturierung/Insolvenzrecht)

Sachwalter:
Julia Kappel-Gnirs, hww hermann wienberg wilhelm