Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

H.I.G. Capital veräußert die WERU Group an DOVISTA A/S

H.I.G. Capital („H.I.G.“), eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über 38 Milliarden Euro gibt bekannt, dass sie ihr Portfoliounternehmen WERU Group (das „Unternehmen“ oder „WERU“), an DOVISTA A/S, einen führenden nordeuropäischen Hersteller von Fenstern und Türen, erfolgreich veräußert hat.

WERU, ein führender Hersteller von Fenstern und Türen in Deutschland, wurde 2014 von H.I.G. übernommen und erwarb kurz danach UNILUX, einen führenden Hersteller von holzbasierten Fenstern und Türen. Unter der Eigentümerschaft von H.I.G. modernisierte WERU die Produktionsanlagen der Gruppe, führte neue Produkte ein und implementierte verschiedene digitale Innovationen. Das Unternehmen mit Sitz in Rudersberg (nahe Stuttgart) vertreibt seine Produkte über ein breites Netz von mehr als 1.700 Fachhändlern und beschäftigt über 1.100 Mitarbeiter an drei Produktionsstandorten in Deutschland.

Stefan Löbich, CEO der WERU Group, kommentiert: „In den vergangenen Jahren haben wir eng mit H.I.G. zusammengearbeitet und unsere gemeinsam definierte Strategie erfolgreich umgesetzt. Heute ist die WERU Group ein führender Hersteller von Fenstern und Türen in Deutschland. Für das Unternehmen war es von großem Vorteil, mit H.I.G. einen erfahrenen, verlässlichen und finanzstarken Partner an seiner Seite zu haben, und ich danke H.I.G. für die fortlaufende Unterstützung – gleichzeitig freue ich mich nun sehr darauf, für WERU ein neues Kapitel als Teil der DOVISTA-Gruppe aufzuschlagen.“

Dr. Klaas Reineke, Managing Director bei H.I.G., ergänzt: „Die Zusammenarbeit mit Stefan Löbich und seinem Team bei WERU hat uns viel Freude bereitet, und wir haben das Unternehmen in den vergangenen Jahren sehr gerne unterstützt. Mit passenden Add-on-Akquisitionen, kontinuierlicher Digitalisierung und einer noch stärkeren Kundenorientierung nimmt die WERU Group heute eine starke Marktposition in Deutschland ein. Wir sind überzeugt, dass WERU als Teil von DOVISTA hervorragend für weiteres Wachstum positioniert ist. Stefan Löbich und seinem Team wünschen wir viel Erfolg für die Zukunft.“

Über WERU
WERU, mit Hauptsitz in Rudersberg, Baden-Württemberg, ist ein führender deutscher Hersteller und Vollsortimenter im Bereich hochwertiger Fenster und Türen. Als ein Qualitätsführer im Markt positioniert WERU seine Produkte im Premium- und Luxussegment. Im Wettbewerbsumfeld sticht WERU durch seine herausragende Servicequalität, Zuverlässigkeit und After Sales Support für den Fachhandel hervor. Im Jahr 2019 wurde WERU mit der Auszeichnung „Deutsche Standards – Marke des Jahrhunderts“ geehrt.

Über H.I.G. Capital
H.I.G. ist eine führende, weltweit tätige Beteiligungsgesellschaft mit einem verwalteten Eigenkapital von über 38 Milliarden Euro*. Sitz der Gesellschaft ist Miami. Weitere US-Niederlassungen befinden sich in Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, New York und San Francisco. In Europa ist H.I.G. Capital in Hamburg, London, Madrid, Mailand und Paris vertreten. Weitere Zweigstellen gibt es in Bogotá, Rio de Janeiro und São Paulo. H.I.G. ist auf Eigen- und Fremdkapitalinvestitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen spezialisiert und verfolgt einen flexiblen Investmentansatz, der auf operative Verbesserungen und Wertschöpfung abzielt:

  1. H.I.G. Eigenkapital-Fonds investieren in Management Buyouts, Rekapitalisierungen und Corporate Carve-outs von profitablen, sowie sich in einer Umbruchphase befindenden Produktions- und Dienstleistungsunternehmen.
  2. H.I.G. Fremdkapital-Fonds investieren bei Unternehmen unterschiedlicher Größenklassen in vor- und nachrangige Fremdkapitalfinanzierungen sowohl im Primär- als auch im Sekundärmarkt. H.I.G. WhiteHorse ist führender Manager von Collateralized Debt Obligations (CDOs) und unterhält eine börsennotierte Business Development Company (WhiteHorse Finance).
  3. H.I.G. Real-Estate-Fonds investieren in Immobilien, die von einem verbesserten Anlagemanagement profitieren können.
  4. H.I.G. Infrastruktur-Fonds investieren in Value-Add- und Core-Plus-Assets im Infrastruktur Sektor.

Seit der Gründung im Jahr 1993 hat H.I.G. in mehr als 300 Unternehmen weltweit investiert. Zum aktuellen Portfolio der H.I.G.-Gruppe gehören über 100 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von mehr als 27 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie auf der H.I.G. Website unter www.higcapital.com