Bitte beachten: Neue Festnetznummern
Tel.: 0221.250741.85 · Fax: 0221.250741.86

Investorensuche für den Bremer Hersteller von Zahnimplantaten OT medical erfolgreich abgeschlossen

• Sanierung durch Insolvenzplan

Bremen, 02. September 2021 – Die Gläubigerversammlung hat heute dem vom Insolvenzverwalter vorgelegten Insolvenzplan in dem Insolvenzverfahren der OT medical GmbH einstimmig zugestimmt.

Die B. & B. Dental S.R.L. aus Bologna/Italien und die condent GmbH aus Hannover werden als neue Gesellschafter zukünftig die Geschicke von OT medical leiten.

Die B. & B. Dental S.R.L. ist ein international bekannter italienischer Hersteller von Zahnimplantaten.

Die condent GmbH ist seit vielen Jahren mit einem bekannten Mini-Implantatsystem im deutschsprachigen Raum vertreten.

OT medical ist ein Bremer Implantathersteller mit zahlreichen internationalen Zulassungen (FDA, etc.) und hatte im Dezember 2019 nach Stockungen bei der Investorensuche Insolvenzantrag beim Amtsgericht Bremen gestellt.

Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Axel Gerbers aus der Sozietät JOHLKE NIETHAMMER. Er wurde bei der Erstellung des Insolvenzplans durch Rechtsanwalt Dr. Kristof Wilmes aus der Sozietät MICHELS WILMES RECHTSANWÄLTE unterstützt. Die condent GmbH wurde beim Erwerb der OT medical GmbH durch Rechtsanwalt Ole Häger aus der Kanzlei ECKERT Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, Hannover, vertreten.

Gemeinschaftliches Ziel ist es, die Implantatsysteme in gewohnter Präzision und „Made in Germany“ weiterhin anzubieten.