Namen & Nachrichten | INDat Report 03_2024 | April 2024

+++ Der Gravenbrucher Kreis hat RA Stefan Meyer, Managing Partner der Pluta Rechtsanwalts GmbH, als neues und 19. aktives Mitglied aufgenommen. Meyer ist als Insolvenzverwalter, Sachwalter und Restrukturierungsexperte tätig und leitet sechs Niederlassungen der Kanzlei Pluta. Zu seinen größeren Fällen zählt die Gerry Weber AG, zu jüngeren Verfahren gehört die Signa Sports United GmbH. Mit dem Zugang von Meyer wird Namenspartner RA Michael Pluta, Jahrgang 1950, elftes passives Mitglied des Gravenbrucher Kreises. 

+++ Die WED+ Unternehmensberatung GmbH mit Sitz in Aachen erweitert mit Dipl.-Betriebswirt Moritz Schumacher die Unternehmensleitung, er ist zum März  2024 neben Mike Degen in die Geschäftsleitung eingetreten. Zugleich erweitert WED+ ihr auf Beratung und Interim Management in Insolvenzverfahren fokussiertes Leistungsspektrum um die außer- und vorinsolvenzliche Sanierungsberatung. Zuletzt war Schumacher Member Executive Board der Beteiligungsgesellschaft Schauenburg International. 

+++ Die Kanzlei Lieser gewinnt zum April 2024 RA Dr. Xaver Hofmeier LL. M. corp. restruc. Zuvor war Hofmeier viereinhalb Jahre in der Kanzlei Görg und dort zuletzt assoziierter Partner. 

+++ Der FAS hat den neuen IDW S 2 bereits verabschiedet. Der HFA soll wohl noch im April 2024 den Standard billigend zur Kenntnis nehmen, sodass er im Mai 2024 in den IDW-Medien veröffentlicht werden könnte.

+++ Der PSVaG meldet mit 631 Mio. Euro für 2023 ein Schadenvolumen leicht über dem des Vorjahres, es gab mit 417 Versicherungsfällen 52 % mehr als im Vorjahr. Das Schadenvolumen hätten u. a. Rückflüsse aus Insolvenzforderungen i. H. v. 132  Mio.  Euro reduziert. 

+++ Der IDW-Fachausschuss Sanierung und Insolvenz (FAS) mit Vorsitzer WP StB Dipl.-Kfm. Michael Hermanns erweitert das Gremium mit WP StB Janina Poppe (Partnerin bei RSM Ebner Stolz) und WP StB RA FA StR Marc Sarburg (Partner bei ADKL). Der FAS zählt nun 17 Mitglieder. 

+++ Die Arbeitsgruppe Zwangsverwaltung der DAV-Arge Insolvenzrecht und Sanierung hat am 13.03.2024 RAin Petra Heidenfelder (SGP Schneider Geiwitz) für RA Hans-Martin Bergsdorf in den Beirat gewählt. Im Amt bestätigt wurden der Sprecher RA Peter Depré, RA Michael Hawelka und RA Bernd Weber. +++

Namen & Nachrichten | INDat Report 04_2024 | Juni 2024

+++ Die beiden Hamburger Partner der Restrukturierungspraxisgruppe von Latham & Watkins, RA Dr. Jörn Kowalewski und RA Dr. Ulrich Klockenbrink, wechseln zur US-Kanzlei Willkie Farr & Gallagher LLP, die Anfang dieses Jahres nach dem Büro in Frankfurt am Main eine zweite Niederlassung in München eröffnet hat. Der Zeitpunkt des Wechsels steht noch nicht fest. Dem Restrukturierungsteam von Willkie gehört bislang nur Partner RA Dr. Wolfram Prusko an. Kowalewski begann seine Tätigkeit bei Latham & Watkins 2006, Klockenbrink im Jahr 2010.

+++ Die Anwaltssozietät Clifford Chance nimmt RA Dr. Patrick Schulz und RA Andreas Steiger zum Juni dieses Jahres in die Partnerschaft auf. Beide verstärken im Münchener Büro die von Managing Partner RA Dr. Stefan Sax geleitete Praxisgruppe Restrukturierung  &  Insolvenz, die auf neun Berufsträger wächst. Beide Restrukturierungsberater, die seinerzeit TMA NextGen mitgegründet haben, kommen von der Sozietät Sidley Austin.

+++ Die von Partner RA Dr. Mathias Eisen geleitete Restrukturierungspraxis der Kanzlei Milbank LLP verstärkt sich um Partnerin RAin Dr. Marlene Ruf am Standort in München. Ruf gehörte seit 2017 der Restrukturierungspraxisgruppe der Kanzlei Kirkland  & Ellis in München an und wurde zum Oktober 2022 in die Partnerschaft aufgenommen.

+++ Der Geschäftsbereich Strategy and Transaction von EY Parthenon wächst um die beiden neuen Partner Maximilian Dressler und Christian Wilkens, wobei Dressler das Turnaround & Restructuring-Strategy-Team und Wilkens das Health-Care- und Life-Science-Team verstärken. Dressler kommt als Partner von Roland Berger, davor war er bei PwC tätig und startete seine Laufbahn als RA und Insolvenzverwalter. Betriebswirt Wilkens kommt als Partner von Strategy&, davor war er in Führungsposition bei IQVIA.

+++ Der Experte für Wohn- und Gewerbeimmobilien Sascha Witt wechselt zur Pluta Management GmbH am Standort Hamburg und wird dort als Head of Real Estate diesen Bereich ausbauen. Zuvor war der Bankkaufmann, Diplom-Betriebswirt (FH), Immobilienökonom (ebs) und Chartered Surveyor leitend bei der Commerz Real AG tätig, seine Karriere startete er bei Arthur Andersen/EY.

+++ Die Kanzlei Pluta verstärkt ihre Präsenz mit einer neuen Niederlassung in Wiesbaden. Niederlassungsleiter sind RAin Christiane Patricia Herweg und RA Philip Konen, die auch die Büros in Frankfurt am Main, Aschaffenburg und Darmstadt leiten.

+++ RA Dr. Volker Beissenhirtz LL. M. (London) ist als Partner der 2010 in London gegründeten Kanzlei gunnercooke GmbH am Sitz in Berlin beigetreten und verstärkt den Bereich Restructuring & Insolvency. Beissenhirtz war zuvor in eigener Wirtschaftskanzlei in Berlin tätig und gehörte davor Schultze & Braun an.

+++ RA Prof. Dr. Jens M. Schmittmann unterstützt als Of Counsel im Bereich Sanierung, Restrukturierung und Insolvenz das Gruppenunternehmen HLB Schumacher Hallermann mit Sitz in Münster. Schmittmann, der kürzlich mit RAin Manon Heindorf Pro Reo Law gegründet hat, lehrt an der FOM Hochschule Essen und ist Mitglied des BGH-Senats für Anwaltssachen.

+++ Johannes Meller wird Associate Partner beim Beratungsunternehmen Wayes und dort im Restrukturierungsbereich tätig sein. Er kommt von der Retail Capital Partners AG in der Schweiz, davor arbeitete er in der Transaktions- und Restrukturierungsberatung bei EY.

+++ Eckert Rechtsanwälte gewinnt zum Mai 2024 für einen neuen Standort in Dresden und dessen Leitung als neuen Partner RA Dr. Werner Roderfeld und StBin Luca Botica samt ihrem Team. Beide gehörten über 20 Jahre der Kanzlei Kübler an, deren Gründer RA Dr. Bruno M. Kübler am 13.11.2023 verstorben ist. Roderfeld betreut nahezu alle Verfahren Küblers weiter, darunter auch das der Future Business KGaA (Fubus). +++